Über mich: Wer ist Seelen-Support?

Bedeutung Support: “Problemorientierte Beratungstätigkeit” (Ursprung: Wikipedia)

 

Mein Name ist Sabrina und ich wurde im Jahr 1980 an der schönen hessischen Bergstraße geboren.

Ich bin Mutter von zwei Kindern und glücklich verheiratet.

Nach meiner Hochschulreife begann ich einen Beruf im medizinischen Bereich, in dem ich mich viele Jahre lang sehr wohl fühlte und anhand der Patientengeschichte nachvollziehen konnte, dass das, was ich da jeden Tag tat, sinnvoll und heilend ist.

Leider verändert sich das Gesundheitssystem seit Jahren sehr stark und rationalisiert wichtige Abteilungen weg, so dass auch meine Stelle irgendwann davon betroffen war. Ich bekam die Möglichkeit meinen Arbeitsplatz zu wechseln, allerdings in eine sehr große Abteilung, in der man unter Zeit- und Leistungsdruck Massenabfertigungen bewerkstelligen muss.

Nach einigen Monaten des Abwägens und der inneren Suche nach dem eigenen Lebensweg, sowie den ein oder anderen Kurs zur Lebensplanfindung, strebe ich nun eine Umschulung als Heilpraktiker an. Nachtrag (Nov. 2017): Zur Zeit stecke ich tatsächlich bis zur Nase in Fachliteratur und gehe die nächsten 2 Jahre zur Schule 🙂

Es kostete mich viel Mut, mein berufliches Leben so komplett auf den Kopf zu stellen, aber ich wünsche mir so sehr den richtigen Weg zu finden, um Menschen helfen zu können. Menschen, denen der Alltag über den Kopf wächst. Menschen, die nicht genau wissen warum sie sich überhaupt traurig fühlen (“eigentlich habe ich doch alles, warum bin ich so traurig und müde?”). Menschen, die sich zu viel zumuten, um es allen Anderen Recht zu machen usw…

Ich fühle eine tiefe Dankbarkeit meiner Familie und meinen Freunden gegenüber, die anstandslos (natürlich mit dem ein oder anderen kritischen Wort) hinter meinen Entscheidungen stehen. Ohne deren Hilfe und Rückhalt wäre ich nie in der Lage gewesen, überhaupt über eine Veränderung nachdenken zu dürfen.

Nun habe ich die Möglichkeit, das Nützliche mit dem Schönen zu verbinden und darf euch, die Interesse daran haben, sowohl Orakelkarten legen, innere Blockaden lösen, sowie eure Energie-Zentren (Chakren) reinigen, um euch euren Seelenweg wieder näher zu bringen. Um euch zu zeigen, wo es hackt in eurem Leben. Um euch zu zeigen, dass ihr nicht alleine seid auf eurem Weg und das jeder Mensch und jede Seele seinen geistigen Führer (z.B. Engel) hat, der euch zur Seite steht.

Ich bin gespannt, was die Zukunft für mich im Bereich des Heilpraktikers bereit hält und werde euch auf dem Laufenden halten.

Nachtrag März 2018: Ich habe mich nach einigen Wochen des Hin-und-her-überlegens, dazu entschieden, meine Selsbtständigkeit erstmal auf Eis zu legen. Das heisst, ich werde diese Homepage zukünftig als Blog benutzen und euch das ein oder andere aus meinem Alltag berichten. Meine Leistungen werde ich ertsmal nicht mehr anbieten. Die Gründe dafür findet ihr in meinem Artikel: “Abschiedsschmerz mal anders…”

<<zurück